Schwimmtrainer BirthlightSwimming Trainer Birthlight

Aqua Academy "Birthlight"

Das Geheimnis des Erfolges? Anders sein als die anderen. (Woody Allen)

 

Ausbildungsziel:

Eigene Baby- und Kleinkinderschwimmkurse nach der Birthlightmethode zu organisieren und anzubieten

 

Voraussetzungen:

  • Schwimmkenntnisse
    Wir empfehlen die eigenen Schwimmtechnikkenntnisse (Brust, Kraul und Rücken) mit einem Schwimmtechniktrainer aufzufrischen.
  • Ein Erste-Hilfe-Kurs (für Säuglings- und Kindernotfälle) sollte zusätzlich absolviert werden.

 

Mitzubringen:

  • Eine wassertaugliche Puppe (zB Baby Born)
    Eine Wasserdemonstrationspuppe "Swim" kann auf Wunsch bei Kursstart käuflich erworben werden.
    Informationen dazu gibt es hier oder bei Nicole.
  • Badekleidung
  • Handtücher
  • Badeschlapfen
  • Eventuell Schwimmbrille
  • Block und Schreibzeug

 

Unsere Werte für Ausbildung und Unterricht in 5 Unterrichtsbereichen:

 

 

Unsere Trainingsmethoden integrieren:

 

Unsere Kurse beinhalten:

 

Unsere Ausbildungsqualifikationen spiegeln unsere Standards und Werte wider:

 

Ausbildungsinhalte Babyschwimmen Level 1 (3 Tage)

 

Dies ist ein dreitägiger Intensivkurs, der den Zeitraum von Babys im Alter von 3 Monaten bis zu "mobilen" Babys (12 Monate) abdeckt.

 

Dieser Kurs vermittelt die international anerkannte Birthlight Babyschwimmmethode: entspannte Griffe und Floats, Schwimmen mit Babys, sanfte Herangehensweisen an das Tauchen und zunehmende Fortbewegung im Wasser ohne Zuhilfenahme von Schwimmhilfen in einer unterstützenden, freundlichen Atmosphäre der aquatischen Elternschule. Die Bindung zwischen Eltern und Kind wird gefördert und der entspannte Ablauf der Übungen fördert die Kommunikation.
Der Kurs beleuchtet den Unterschied zwischen der erzwungenen Konditionierung zum Zweck des Überlebens und angenehmeren Methoden zur freien Entwicklung des vorhandenen Potentials der Kinder.

 

Wie wird der Kurs abgeschlossen?

Der Kurs wird mit einer praktischen Prüfung im Wasser und einer kurzen schriftlichen Prüfung abgeschlossen. Ein für ein Jahr gültiges Zertifikat (Certificate of Training) wird ausgehändigt.
Um das endgültige Zertifikat(Certified Birthlight Baby Swimming Teacher) zu bekommen, ist eine Kursarbeit zur Festigung des Gelernten zu machen.
Die Kursarbeit muss innerhalb von 6 Monaten nach der Ausbildung abgeschlossen werden.
Die Kursarbeit beinhaltet:

Alle Punkte, die die Kursarbeit umfassen werden ausführlich im Seminar besprochen!

 

Welche Qualifikation erreicht man mit diesem Kurs?

Nach positivem Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmer ein "Certificate of Training", welches erlaubt, die Birthlightmethode für ein Jahr anzuwenden.
Nach erfolgreicher Fertigstellung der Kursarbeit erhalten die Teilnehmer die Qualifikation "Certified Birthlight Baby Swimming Teacher" (Level 1).

 

Ausbildungsinhalte Babyschwimmen Level 2 (2 Tage)

 

Das ist ein Zweitageskurs. Der Schwerpunkt liegt in diesem Kurs bei Babys im Alter von 12-24 Monaten und der Dynamik zwischen Eltern und Kindern in den Schwimmstunden.

 

Wie wird dieser Kurs abgeschlossen?

Der Kurs wird durch eine praktische Prüfung abgeschlossen.

 

Welche Qualifikation erreicht man mit diesem Kurs?

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer die Qualifikation „Certified Baby Swimming Teacher“ (Level 2).

Mit dem Erreichen der Zertifizierung als Birthlight Baby Swimming Teacher Level 2 ist die komplette Ausbildung zum qualifizierten Birthlight Babyschwimmtrainer abgeschlossen.

 

Birthlight Level 1 und 2 können gleich hintereinander absolviert werden.

 

Ausbildungsinhalte Toddler (2 Tage)

 

Dieser zweitägige Birthlight-Kurzkurs schließt die Lücke zwischen Babyschwimmen und Schwimmtechnikunterricht für Kinder. Beim Übergang zum selbständigen Schwimmen, wenn der Körperkontakt zu den Eltern von den Kleinkindern nicht so sehr gewünscht ist, unterstützt das Birthlight-Kleinkinderschwimmen den liebevollen und spielerischen Kontakt und sorgt für ein positives gemeinsames Erlebnis. Birthlight-Kleinkinderschwimmkurse sind bei Vätern sehr beliebt.

 

Für wen ist die Ausbildung?

Die Ausbildung ist offen für:

Die Bewerber sollten in der Lage sein, 25 Meter bequem ohne Schwimmhilfen zu schwimmen und selbstbewusst unterzutauchen. Erste-Hilfe-Kenntnisse sind für jene erforderlich, die Kurse in einem Schwimmbad ohne Bademeister planen.

Interessierte, die kein Birthlight Babyschwimm-Zertifikat haben, müssen ein Überbrückungsmodul absolvieren, damit sie genügend Hintergrundwissen für den Kurs haben.

Birthlight BabyschwimmtrainerInnen können dieses Modul auch als CPD nutzen.

 

Ausbildungsinhalte:

Das Kleinkinderschwimmen bietet eine strukturierte Basis für Eltern, um mit ihren 2-4 jährigen Kindern im Wasser positiv zu interagieren und ihnen den Übergang zum selbständigen Schwimmen mit Selbstvertrauen zu erleichtern.

 

Die Ziele des Kurses sind:

 

Wie schließt dieser Kurs ab?

Der Birthlight-Kurzkurs für KleinkinderschwimmtrainerInnen schließt mit einer praktischen Prüfung, gefolgt von einer Kursarbeit die aus einer Fallstudie über vier Gruppensitzungen mit mindestens 3 Eltern/Kind-Paaren, einer Buch/DVD-Besprechung und der Beantwortung von 10 Fragen besteht, ab.
Die Kursarbeit muss innerhalb von sechs Monaten nach dem Kurs abgeschlossen werden.

 

Welche Qualifikation wird in diesem Kurs erworben?

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses und der Kursarbeit erhalten die Kandidaten ein Birthlight-Zertifikat für Kleinkinderschwimmen, das sie dazu berechtigt, Wasserkurse für Kinder im Alter von 2-4 Jahren mit Begleitperson zu unterrichten.

 

Ausbildungsinhalte Special needs (2 Tage)

 

Dieser Kurs wurde von Birthlight-Tutorinnen entwickelt, um Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen die Möglichkeit zu bieten, das gemeinsame Sein im Wasser in einer entspannten und unterstützenden Umgebung zu genießen und das Wasser zur Förderung der Entwicklung ihrer Kinder zu nutzen. Unsere Methode ergänzt und erweitert etablierte Methoden, die Kindern mit eingeschränkter Mobilität helfen sollen, mehr Freiheit im Wasser zu genießen.

 

Für wen ist der Kurs?

Dieser Kurzkurs ist geeignet für:

Bewerberinnen, die keine Birthlight Babyschwimmtrainer-Zertifizierung haben, müssen ein Überbrückungsmodul absolvieren, um genügend Hintergrundwissen für den Kurs zu erhalten.
Birthlight-Trainer können diesen Kurs für CPD-Zwecke nutzen.

 

Ausbildungsinhalte:

Dieser Kurs basiert auf praktischer Erfahrung und sein Hauptziel ist es, praktische Fertigkeiten zu vermitteln, damit Babys und Kleinkinder mit besonderen Bedürfnissen die Bewegung im Wasser so frei wie möglich genießen können.

Die Kursteilnehmer lernen, wie sie den Eltern helfen können, ihre Babys und Kleinkinder mit Schwimmhilfen ihren Möglichkeiten entsprechend zu unterstützen und eine liebevolle und entspannende Atmosphäre zu schaffen, die das gemeinsame Wassererlebnis für Eltern und Babys angenehm macht.

Es werden Ressourcen sowohl für den Unterricht von 'Spezialklassen' als auch für die Integration einzelner Baby-/Elternpaare in allgemeine Babyschwimmkurse vermittelt.

 

Wie schließt dieser Kurs ab?

Der Kurs wird vom Tutor mit einer praktischen Prüfung im Wasser und einer kurzen schriftlichen Prüfung abgeschlossen.
Die Kursarbeit muss innerhalb von sechs Monaten nach dem Kurs abgeschlossen werden. Die Studenten sind aufgefordert, ein Arbeitsblatt, eine Fallstudie (in der Gruppe oder einzeln), eine Mentorenbesprechung und eine Buch-/DVD-Besprechung auszufüllen.

 

Welche Qualifikation wird in diesem Kurs erworben?

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses und der Kursarbeit erhalten die Teilnehmer ein "Birthlight Certificate of Training in Special Baby Swimming", das sie dazu qualifiziert, Babys und Kleinkinder mit besonderen Bedürfnissen in Wasserkursen mit ihren Eltern zu unterrichten.

 

 

Vortragende:

Dipl.Päd. Nicole Sauseng

Seit 2014 bildet Nicole Baby- und KleinkinderschwimmtrainerInnen sowohl in Österreich als auch weltweit aus.

Als eine von 7 Birthlight-Tutorinnen gibt sie ihr Wissen, das sie sich in den letzten Jahren im Baby- und Kleinkinderschwimmbereich angeeignet hat, weiter.

 

Kursunterlagen:

Werden im Kurs zur Verfügung gestellt

 

Kosten:

Babyschwimmen Level 1 (0-12 Monate) – 3 Tage: € 600,-
Babyschwimmen Level 2 (12-24 Monate) – 2 Tage: € 400,-
Kleinkinder (2-5 Jahre) - 2 Tage: € 400,-
Kinder mit besonderen Bedürfnissen – 2 Tage: € 400,-

 

Gruppentarife:

Für Gruppen bieten wir eine preisliche Staffelung an.

Für die Babyschwimmtrainerausbildung Level 1+2:

1. Teilnehmer: € 1000,-
2. Teilnehmer: € 900,-
3. Teilnehmer: € 800,-
Ab dem 4. Teilnehmer: € 700,-

Diese Staffelung gilt nur, wenn die Rechnung an eine Rechnungsadresse ergeht.

 

Für die Ausbildung von Kleinkindern und Special needs Kindern jeweils:

1. Teilnehmer: € 400,-
2. Teilnehmer: € 380,-
3. Teilnehmer: € 360,-
Ab dem 4. Teilnehmer: € 350,-

Diese Staffelung gilt nur, wenn die Rechnung an eine Rechnungsadresse ergeht.

 

Birthlight – Mitgliedschaft:

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses ist die Mitgliedschaft bei Birthlight für alle Birthlight-Studenten obligatorisch. Sie ist für das erste Jahr in der Kursgebühr inkludiert und beginnt am ersten Kurstag.

 

Kursablauf/Kursprogramm:

Dieses wird nach Eingang der schriftlichen Anmeldung und der Anzahlung per Mail zugeschickt.

 

Kursabschluss:

Nach erfolgreicher Teilnahme an den Ausbildungstagen erhält jede/r TeilnehmerIn ein temporär gültiges Zertifikat zur Birthlight Baby—oder KleinkinderschwimmtrainerIn. Danach gehen die AblsoventInnen hinaus und absolvieren ihre Kursarbeit. Nach positiver Beurteilung dieser wird das endgültige Zertifikat zugeschickt.

Damit dieses Zertifikat Gültigkeit behält, ist alle zwei Jahre eine Fortbildung nachzuweisen.

 

Kurstermine:

Kurstermine sind in Planung.

 

Kontakt:

Mail: officeaqua-academy.at

Telefon: 0660/34 11 753

Da sich Nicole in erster Linie um das Wohl der Kinder im Wasser kümmert, ist sie gegebenenfalls schwer telefonsich erreichbar, ruft aber jedenfalls zurück, wenn sie wieder trocken ist.
Die bevorzugte Kontaktaufnahme ist daher per E-Mail.

Impressum/Datenschutz